Staffel 12 startet mit der 100. Folge der Sectio chirurgica

Die letzte Staffel ist kaum vorbei, da wartet schon die nächste auf Sie und uns. Wir melden uns live am 19. Oktober, um 18 Uhr, mit der 100. Folge aus der Klinischen Anatomie in Tübingen.

Das neue Programm wird in der nächsten Zeit veröffentlicht!

Interessierte können sich hier anmelden.

Der Trailer zur 12. Staffel

Programm Wintersemester 2017/18 - Informationen folgen

Datum Gast
Disziplin Thema
Donnerstag
19.10.2017
ab 18.00 Uhr
Direktor
 
Assistenzarzt
BG Klinik Tübingen
Klinik für Hand-, Plastische, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie
Verbrennungsopfer - Die Haut- & Weichteilrekonstruktion
 
Donnerstag
26.10.2017
ab 18.00 Uhr
Ltd. Oberarzt
Universitätsklinik für Neurochirurgie
Traumatische Plexus brachialis Läsion - Die
neurochirurgische Rekonstruktion
 
Donnerstag
02.11.2017
ab 18.00 Uhr
Ärztlicher Direktor
 
Ltd. Oberarzt
Universitätsklinik für Orthopädie Hüftgelenksarthrose - Die Prothesenimplantation
 
Donnerstag
09.11.2017
ab 18.00 Uhr
Ärztlicher Direktor
 
Ltd. Oberarzt
BG Klinik Tübingen
Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Schienbeinkopffraktur - Die hinteren Zugänge
 
Donnerstag
16.11.2017
ab 18.00 Uhr
Ärztlicher Direktor
 
Oberärztin
Universitätsklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie Koronarstenose - Der aortokoronare Bypass
 
Donnerstag
23.11.2017
ab 18.00 Uhr
Ärztlicher Direktor
Universitätsklinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie Akutes Abdomen - Die Hemikolektomie
 
Donnerstag
30.11.2017
ab 18.00 Uhr
Oberarzt
 
Ärztlicher Direktor
Universitätsklinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie Phäochromozytom - Die Nebennierenentfernung
 
Donnerstag
07.12.2017
ab 18.00 Uhr
 
Ärztlicher Direktor
Nose Reconstruction Clinic
 
Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Facial Cancer - Nasal Reconstruction
(auf Englisch)
 
Donnerstag
14.12.2017
ab 18.00 Uhr
Prof. Dr. Betz
 
Geschäftsführender Oberarzt
Universitätsklinik für Neurochirurgie Clivuschordom - Die transnasale endoskopische
Tumorresektion