Das Bronchialkarzinom: Offen-chirurgische vs. endoskopische Lobektomie

02.05.2018

Wir freuen uns auf eine weitere live-Folge der Sectio chirurgica!

Do., 03.05.2018, ab 18 Uhr:

Das Bronchialkarzinom - Offen-chirurgische vs. endoskopische Lobektomie

Auch in dieser Woche steht neben der Anatomie, Chirurgie und Radiologie die Physiotherapie im Fokus! Schalten Sie also ein, wir haben wieder zahlreiche Experten für Sie zu Gast. Freuen Sie sich auf einen spannenden Eingriff mit hoher interdisziplinärer Beteiligung. Zu Gast bei der Sectio chirurgica werden sein:Gäste:

  • PD Dr. Volker Steger, Stellv. Ärztlicher Direktor und Sektionsleiter der Sektion Thoraxchirurgie, Universitätsklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie Tübingen
  • PD Dr. Jürgen Hetzel, Oberarzt und Bereichsleiter Pneumologie, Innere Medizin II: Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie, Rheumatologie und Pulmologie Tübingen
  • PD Dr. Sergios Gatidis, Oberarzt, Diagnostische und Interventionelle Radiologie Tübingen
  • Dr. Migdat Mustafi, Oberarzt, Universitätsklinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie Tübingen
  • Sibylle Kistermann, Physiotherapeutin & Dozentin an der Schule für Physiotherapie an der BG-Klinik Tübingen

"Herr Doktor, mir geht's gar nicht gut. Seit Monaten habe ich diesen Husten, in letzter Zeit ist der auch ganz blutig, schauen Sie mal!" Mit dieser Symptomatik stellt sich unser Patient bei seinem Hausarzt vor. In der Anamnese gibt er zudem einen rapiden Gewichtsverlust an.

Auf Grund der Symptomatik überweist ihn der Hausarzt zu einem Pneumologen. Dieser stellt im Rahmen einer Bronchoskopie und einer Röntgenaufnahme ein Bronchialkarzinom fest, dessen operative Entfernung indiziert ist.

Im OP wird Dr. Mustafi die Entfernung des Tumors auf zwei Arten zeigen, parallel dazu werden unsere Experten im Studio die Anatomie und Radiologie diskutieren und die physiotherapeutische Behandlung erläutern.

Zur besseren Vorbereitung auf die Folge, schauen Sie sich den Trailer an:

Bronchialkarzinom - Trailer

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos - entweder als Einzelperson, oder melden Sie gleich eine ganze Gruppe an! Ob zu dritt, oder mit 150 Kommilitonen - seien Sie dabei!

www.sectio-chirurgica.de

Ihr Team Sectio

Zurück