Core Facility Medientechnik Medizin in Tübingen (CoMMT)

Die CoMMT ist am Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik der Eberhard Karls Universität Tübingen angesiedelt. Das Institut verfügt mit Veranstaltungen wie der Sectio chirurgica bereits über langjährige Erfahrung im Bereich der digitalen klinisch-universitären Lehre und ein geschultes Team.

Die Aufgaben der CoMMT bestehen in der Dienstleistung und Hilfestellung im Bereich der Videoaufzeichnung und Umsetzung digitaler Lehrformate sowie Schulungs- und Informationsvideos.

Die CoMMT leistet dabei praktische Arbeit vornehmlich in den folgenden Bereichen:

1. Filmproduktion:

  • Mobile Kamerateams drehen im OP, auf Station, in Hörsälen, der Ambulanz, in Büroräumen, oder im Freien.
  • In der Klinischen Anatomie am Schnarrenberg stehen stationäre Aufnahmestudios zur Verfügung, die nach Bedarf für ein Vorlesungssetting, als Seminarraum, Ambulanz, Station, OP, oder Patientenbett fungieren können.

2. Post-Production & Video-Publishing:

  • In der Post-Production werden Videos professionell für die Veröffentlichung auf diversen Plattformen vorbereitet. Darunter fallen Videoschnitt, Korrekturen (Farbe/Ton), Textanimationen und Bauchbinden.
  • Anpassung der Videoformate in Abhängigkeit zu der für die Veröffentlichung gewählten Plattform, wie z.B. Ilias. Die CoMMT selbst stellt eine Mediathek mit Chatfunktion zur Verfügung.

3. Livestream:

  • Die CoMMT verfügt über ein professionelles Green-Screen Studio, weitere Möglichkeiten bestehen im Einbinden von vorproduzierten Videos, Live-Schalten in den hauseigenen simulierten OP-Saal, das Krankenzimmer, etc.
  • Die Liveübertragung kann durch zahlreiche interaktive Funktionen ergänzt werden. Darunter fallen Live-Chat, Quiz/Voting, Second Stream, Skype Hotline.

Für weitere Fragen zur Core Facility Medientechnik Medizin in Tübingen schreiben Sie bitte eine Mail an die CoMMT.